50% Rückvergütung des Hochzeitsurlaubs des Angestellten an die Firma

Die EbK vergütet den Mitgliederfirmen 50% des Hochzeitsurlaub des Angestellten (lt. Kollektivvertag vorgesehen).

Wir erinnern daran, um von allen Dienstleistungen der EbK Gebrauch machen zu können, ist die ordnungsgemäße Einzahlung des Mitgliedsbeitrages an die EbK sowie Ascom/Co.ve.l.co seit mind. 6 Monaten Voraussetzung.

Die Firma muss innerhalb 6 Monate vom Datum des Beginns des Hochzeitsurlaubs folgende Dokumente einreichen:

- Das ausgefüllte Formular (siehe weiter unten PDF zum herunterladen)
- Mod. Uniemens (ex DM/10) der 6 Monate vor dem Hochzeitsulaub
- Mod. Uniemens (ex DM/10) der Monate vom Hochtszeitsublaub bis zum Monat der Anfrage.
- Kopie des Trauscheins des Angestellten
- Lohnstreifen des Angestellten vom Monat vor dem Hochzeitsulaub, und vom Monat des Hochzeitsulaubs (2 Lohnstreifen)

Sie können alles per E-mail (nur als PDF Format), per Fax oder per Post an die EbK senden.

Formular für Betriebe