Prämie an den Betrieb,
der den Arbeitsvertrag des prämierten Lehrlings bestätigt

Die EbK zahlt eine Prämie von 500 € an die besten Lehrlinge / Fachschüler/innen des Sektors Handel und Dienstleistungen in Südtirol am Ende der Schulausbildung. Alle Lehrlinge bzw. Fachschüler/innen mit einer Endnote von 9,5 und höher erhalten eine Prämie von 500 €.

Die Lehrlinge / Fachschülerinnen werden von der EbK in Zusammenarbeit mit der Schule kontaktiert.

Weiters zahlt die EbK eine Prämie von 2.000 € an jene Unternehmen, welche das Arbeitsverhältnis des prämierten Lehrlings mit einem unbefristeten Vollzeit-Arbeitsvertrag bestätigen.

Das Unternehmen muss beim Zeitpunkt der Unterzeichnung des neuen Arbeitsvertrages die Beiträge an die EbK sowie Ascom/Covelco seit mindesten 6 Monaten regelmässig eingezahlt haben.

Einzureichende Dokumente:

  • Ein schriftliches Ansuchen (FORMULAR für BETRIEBE)
  • Alter Arbeitsvertrag des Lehrlings
  • Neuer, unbefristeter Vollzeit-Arbeitsvertrag des Lehrlings
  • Lohnstreifen des Lehrlings und Mod. DM/10 der letzten 6 Monate

Sie können alles per E-mail (nur als PDF Format), per Fax oder per Post an die EbK senden.

Formular für Betriebe