Beiträge an Betriebe, welche Erholungsräume für ArbeitnehmerInnen einrichten

Wir erinnern daran, dass die ordnungsgemäße Einzahlung des Mitgliedsbeitrages an die EbK sowie Ascom/Co.ve.l.co seit mind. 6 Monaten Voraussetzung ist, um von allen Dienstleistungen der EbK Gebrauch machen zu können.

Die EbK unterstützt jene Betriebe, welche Erholungsräume neu für die MitarbeiterInnen einrichten.

Für die Gestaltung bzw. Einrichtung (Elektrogeräte oder andere Vorrichtungen) der Räumlichkeiten als Erholungs- bzw. Entspannungszonen wird ein Beitrag in Höhe von 35% (bis zu einem maximalen Betrag von 1.500 €) der anfallenden Spesen gewährt.

Die EbK behält sich vor, einen Lokalaugenschein der Räumlichkeiten vorzunehmen.

Der EbK-Mitgliedsbetrieb kann das Ansuchen innerhalb von 6 Monaten nach den abgeschlossenen Arbeiten bzw. dem Rechnungsdatum einreichen.

Folgende Dokumente sind notwendig:

  • Ausgefülltes Formular (PDF zum Herunterladen weiter unten)
  • Alle Uniemens Mod. (ex DM/10) der 6 Monate vor der Anfrage
  • Fotografische Belege zur Lage der Räumlichkeiten (vorher und nachher) mit genauer Beschreibung der erfolgten Maßnahmen
  • Rechnungen

Sie können sämtliche Unterlagen per E-Mail (nur als PDF-Format), per Fax oder Post an die EbK senden.


N.B.: Die Dienstleistung wird bis zu einem Gesamtbetrag von 30.000 € aller, von allen Unternehmen insgesamt eingereichten Anträge rückvergütet.

Formular für Betriebe